Ausrüstung
"Die persönliche Ausrüstung des Legionärs, die immer "am Mann" ist, besteht aus folgenden Dingen (entsprechend unserer Darstellung):

Kleidung:
- Tunika, weiß (wenn nicht im Gefechtsdienst)
- Tunika, rot (wenn im Gefechtsdienst)
- Halbradumhang mit Kapuze und Fibel (paenula) aus Walkloden, oder Rechteckumhang
- Hose, weiß, gekochte Wolle
- Wadenwickel (komplett mit 2 Fibeln)
- Halstuch (focale) aus Leinen oder Wolle
- Stiefel (caligae), beschlagen, mit Innenfutter aus Fell
- cingulum, beschlagener Gürtel

Bewaffnung:
- Dolch (pugio)


Gefechtsuniform:
- Rüstung (lorica segmentata oder hamata)
- darunter die subarmalis
- Schild (scutum, beim Marsch mit Überzug)
- Schwert (gladius)
- Wurfspieß (pilum) oder Lanze (hasta)

Marschgepäck:
Das Marschgepäck wird an einer Kreuzstange über dem Rücken getragen. Es besteht aus:
- Manteltasche (mantica)
- Feldflasche (ampulla)
- Proviantnetz (reticulum)
- Tasche für Kleinteilausrüstung (pera)
- Reservetunika
- 2. pilum
- Schanzwerkzeug (dolabra oder Rasenstecher)
- Kochgeschirr (Topf und Kasserole)

Die Kleinteilausrüstung ist variabel, einige Dinge sind jedoch sinnig und wertvoll:
- Messer
- Öllampe und Reserveöl (3 kleine Fläschchen, mit Wachs verschlossen)
- kleine Schere
- Rasiermesser
- und ähnliche Dinge...
Neuigkeiten
 
11.11.2010: Auftritt am Paulsen-Gymnasium

4./5.12.2010: Winterlager der Legion im Aalemannufer. Interessierte sind herzlich willkommen. (http://www.jfe-aalemannufer.de)

5.1.2011: Wir wünschen allen ein Frohes, Neues Jahr !
Aufgrund des Missbrauchs unserer "Kontakt"-Seite
sehen wir uns vorläufig gezwungen, diese zu sperren.
Sie erreichen uns weiterhin über die eMail-Adresse
LegioXIX@web.de
Werbung
 
"
 
Insgesamt hatten wir schon 53821 Besucher (305490 Hits)
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=